Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kita St. Antonius Gerlingen
Headerimage Siegerland-Südsauerland
Headerimage Siegerland-Südsauerland

Apfelprojekt

Neues aus dem Spatzennest

Projekt Apfel im Spatzennest

 

Das neue Thema Apfel haben wir mit all unseren Sinnen erforscht. In den verschiedenen Bildungsbereichen, wie musisch-ästhetische oder auch naturwissenschaftlich- technische Bildung wurden Angebote durchgeführt.

Wir spielten im Stuhlkreis das neue Spiel „Obstsalat“ oder auch das Mitmachspiel „Ich hol mir eine Leiter“. Passend dazu schauten wir uns die Bilderbücher „Der Apfelbaum“ oder „Das Apfelmäuschen“ an. In „Der Apfelbaum“ wurde erklärt, dass im Frühling die Knospen und Blüten aufblühen. Im Sommer wachsen kleine Äpfel, die im Herbst immer größer und reifer werden. Im Winter haben die Obstbäume keine Blätter mehr und dann fängt das ganze wieder von vorne an.

 

Mit dem neuen Fingerspiel „In meinem kleinen Apfel“ entdeckten wir das Innere eines Apfels: fünf Stübchen, in denen jeweils 2 Kerne wohnen.

Im kreativen Bereich lernten die Kinder viele verschiedene Techniken kennen, wie zum Beispiel die Spritztechnik oder aber auch verschiedene Schneideübungen.

Bei einem sonnigen Herbstspaziergang haben wir einen großen Apfelbaum entdeckt. Gemeinsam überlegten wir, was man alles mit den Äpfeln machen könnte: Apfelkuchen, Apfelsaft oder auch Apfelmus.

An Erntedank backten wir gemeinsam einen Apfelkuchen.

Wir schauten uns einen Film an, in dem erklärt wurde, wie aus Äpfeln Apfelmus gemacht wird. In unserem Apfelkörbchen durfte jedes Kind Äpfel von zu Hause reinlegen. Aus diesen Äpfeln haben wir unser eigenes Apfelmus gemacht. Die Kinder lernten mit der „flotten Lotte“, wie die Menschen früher Apfelmus machten. Da musste man ganz schön viel Kraft haben.

Am Ende des Projektes wurde ein Geschmackstest gemacht. Die Kinder konnten nur mit Hilfe ihres Geschmackssinnes die Äpfel in süß oder sauer sortieren.